Fußball
Früherer Tasmania-Kapitän macht sieglosen Schalkern Mut

Berlin (dpa) - Der frühere Kapitän der Bundesliga-Negativrekordler von Tasmania Berlin spricht dem FC Schalke 04 Mut zu. «Ach, die kratzen gerade mal an unserem Rekord», sagte der heute 82 Jahre alte Hans-Günter Becker den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Tasmania hatte in der Saison 1965/66 31 Spiele in Serie nicht gewonnen. Schalke steht vor der Partie an diesem Sonntag (18.00 Uhr/Sky) gegen Bayer Leverkusen saisonübergreifend bei 25.

Samstag, 05.12.2020, 08:04 Uhr aktualisiert: 05.12.2020, 08:12 Uhr
Torhüter Frederik Rönnow von Schalke reagiert nach einem Gegentreffer.
Torhüter Frederik Rönnow von Schalke reagiert nach einem Gegentreffer. Foto: Marius Becker

«Ich drücke ganz Schalke die Daumen, wünsche alles fußballerische Können und Glück, dass sie in der Bundesliga bleiben. Aber diesen legendären Titel werden wir behalten», sagte Becker . Der Berliner Verein hält wegen der Horror-Saison vor 55 Jahren auch die Rekorde für die meisten Niederlagen (28), die wenigsten eigenen Treffer (15) und meisten Gegentore (118) in einer Spielzeit.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7709339?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker