Brände
Menschen per Drehleiter vor Flammen gerettet

Düren (dpa/lnw) - Mit Hilfe einer Drehleiter hat die Feuerwehr in Düren sieben Menschen aus einem brennenden Mehrfamilienhaus gerettet. Ein Mensch konnte sich selbst ins Freie retten. Der Bewohner der Wohnung im ersten Stock, in der das Feuer ausgebrochen war, erlitt schwere Brandverletzungen und wurde in eine Klinik gebracht. Vier weitere Menschen wurden wegen möglicher Rauchgasvergiftungen vorsorglich ebenfalls in Krankenhäuser gebracht, wie die Feuerwehr weiter mitteilte. Der Brand war am Abend des Neujahrstages ausgebrochen. Die Rettungskräfte konnten eine Ausbreitung der Flammen auf andere Wohnungen verhindern.

Samstag, 02.01.2021, 08:30 Uhr aktualisiert: 02.01.2021, 08:42 Uhr
Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße.
Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Carsten Rehder
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7748087?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker