Notfälle
Vermisster Hund aus dem Rhein gerettet: Nass aber unverletzt

Düsseldorf (dpa/lnw) - Ein vermisster Hund ist am Sonntag von der Feuerwehr aus dem Rhein gerettet worden. Der Labrador Mischling schwamm in der Strommitte nahe der Fleher Brücke bei Düsseldorf und konnte aus eigener Kraft nicht mehr das Ufer erreichen, wie die Feuerwehr mitteilte. Zwei Tage zuvor war der Hund als vermisst gemeldet worden. Als der Mischling das Rettungsboot sah, schwamm er «mit letzter Kraft» Richtung der Retter, hieß es. Der stark unterkühlte Hund wurde von der Feuerwehr versorgt und dann wieder an den Besitzer übergeben - nass aber unverletzt.

Montag, 04.01.2021, 05:19 Uhr aktualisiert: 04.01.2021, 05:32 Uhr
Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße.
Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Daniel Bockwoldt
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7750023?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker