Kriminalität
Trickbetrug mit Wohnungsschlüssel: Bande festgenommen

Eschweiler (dpa/lnw) - Nach bundesweiten Ermittlungen hat die Polizei in Aachen eine mit einer neuen Masche agierende Trickbetrüger-Bande dingfest gemacht. Mitglieder der Bande sprachen Senioren auf der Straße an und fragten nach einem Wohnungsschlüssel, um angeblich eine Tasche zu reparieren, wie die Polizei am Montag erklärte. Während der Prozedur wurde aber der Schlüssel gegen ein ähnliches Exemplar getauscht. Während die Opfer mit dem falschen Schlüssel weitergingen, ging die Bande in den Wohnungen der Senioren auf Diebeszug.

Montag, 04.01.2021, 17:12 Uhr aktualisiert: 04.01.2021, 17:22 Uhr
Handschellen liegen auf einem Tisch.
Handschellen liegen auf einem Tisch. Foto: Armin Weigel

Insgesamt 21 Fälle konnten der Bande nachgewiesen werden: Zehn im Raum Aachen, zehn in Baden-Württemberg und einer in Düsseldorf. Nach zwei Betrügereien mit der Masche in Eschweiler sei die Bande an ihrem Aufenthaltsraum in Düren bei Aachen festgenommen worden. Auch verdeckte Maßnahmen hätten dazu beigetragen, erklärte die Polizei. Das Diebesgut seien vor allem Schmuck und Bargeld gewesen. Die Ermittlungen gehen weiter.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7751030?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker