Kriminalität
Supermarktkunde stoppt Dieb mit Whiskey und Baguette

Herne (dpa/lnw) - Rangelei an der Kasse: Dank des entschlossenen Einsatzes eines Supermarktkunden hat die Polizei in Herne einen Whiskey- und Baguettedieb gefasst. Der 28 Jahre alte Kunde habe den um sich schlagenden und erheblich alkoholisierten 21-Jährigen bis zum Eintreffen der Beamten festgehalten, erklärte die Polizei am Dienstag.

Dienstag, 05.01.2021, 12:34 Uhr aktualisiert: 05.01.2021, 12:42 Uhr
Ein Polizeifahrzeug steht mit leuchtendem Blaulicht auf der Straße.
Ein Polizeifahrzeug steht mit leuchtendem Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger

Der 21-Jährige hatte demnach am Montag den Kassenbereich des Discounters mit zwei Dosen Whiskey und einem Salami-Käse-Baguette passiert. Dem Kunden sei das aufgefallen, er habe eingegriffen. Bei der anschließenden Rangelei sei der 28-Jährige auch im Gesicht getroffen worden, aber unverletzt geblieben, sagte ein Sprecher. Die Polizisten nahmen den 21-Jährigen mit auf die Wache und schrieben eine Anzeige.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7752176?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker