Kriminalität
Frau im Düsseldorfer Hauptbahnhof verbrüht

Düsseldorf (dpa/lnw) - Ein Randalierer soll im Düsseldorfer Hauptbahnhof eine Verkäuferin mit heißem Kaffee verbrüht haben. Die Frau habe den 49-Jährigen am Diebstahl des Kaffees hindern wollen, sagte eine Sprecherin der Bundespolizei am Dienstag.

Dienstag, 05.01.2021, 13:12 Uhr aktualisiert: 05.01.2021, 13:22 Uhr
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf.
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert

In dem Moment sei der Mann ausgerastet, habe Lebensmittel durch den Laden geschleudert und den Kaffeebecher wutentbrannt auf ein Tablett geworfen, so dass die Flüssigkeit herausspritzte und die 42-Jährige im Gesicht traf.

Während Bundespolizisten den Düsseldorfer festnahmen, seien sie unentwegt von ihm beleidigt worden. Gegen den Mann wurde ein Verfahren wegen Diebstahls, Körperverletzung, Sachbeschädigung, Beleidigung und Widerstandes eingeleitet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7752250?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker