Fußball
Rafinha-Sprecher zu Schalke-Gerüchten: Große Zuneigung

Rio de Janeiro (dpa) - Der Brasilianer Rafinha scheint eine Rückkehr zum FC Schalke 04 nicht auszuschließen. «Er hat eine große Zuneigung zu dem Verein», sagte ein Sprecher Rafinhas der Deutschen Presse-Agentur, verwies aber auch auf das aktuelle Arbeitsverhältnis des 35 Jahre alten Fußballprofis. «Er hat einen laufenden Vertrag mit Olympiakos Piräus und das sähe schlecht aus, wenn er sagt, ob er annehmen würde oder nicht», sagte der Sprecher am Freitag.

Freitag, 15.01.2021, 19:14 Uhr aktualisiert: 15.01.2021, 19:22 Uhr

Nach Medienberichten soll Rafinha ein Kandidat für die schwächelnde rechte Abwehrseite bei Schalke sein. Rafinhas Vertrag mit Olympiakos läuft den Berichten zufolge zwar bis 2022, soll aber eine Ausstiegsklausel enthalten. Der Brasilianer spielte zwischen 2005 und 2010 für den Revierclub und gewann mit dem FC Bayern 2013 das Triple und mit Flamengo Rio de Janeiro 2019 die brasilianische Meisterschaft und die Copa Libertadores.

Erste Signale aus Gelsenkirchen deuten aber nicht auf eine weitere Rückholaktion hin. Eine offizielle Kontaktaufnahme von Schalke oder Gespräche hat es laut des Sprechers nicht gegeben. Die Schalker hatten zuvor bereits Sead Kolasinac zurückgeholt. Zudem wird über ein Comeback von Klaas-Jan Huntelaar an alter Wirkungsstätte spekuliert.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7768775?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker