Gesundheit
Ministerium: 560 000 Erstimpfungen in acht Wochen geplant

Düsseldorf (dpa/lnw) - Bei den ab dem 8. Februar in den Impfzentren geplanten 560 000 Impfungen in acht Wochen handelt es sich laut nordrhein-westfälischem Gesundheitsministerium um Erstimpfungen. Drei Wochen nach dem Start begännen dann weitere 560 000 Zweitimpfungen, berichtete am Montag ein Ministeriumssprecher auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur dpa. In allen Fällen werde der Biontech-Impfstoff eingesetzt. «Wann weitere Impfstoffe hinzukommen, kann derzeit noch nicht gesagt werden.» Bei der am Montag gestarteten Terminvergabe werden nach Angaben des Sprechers Termine zur Erstimpfung für den gesamten, am 8. Februar beginnenden Acht-Wochen-Zeitraum vergeben.

Montag, 25.01.2021, 14:50 Uhr aktualisiert: 25.01.2021, 15:02 Uhr
Ein Arzt bereitet eine Dosis mit dem Impfstoff von Biontech-Pfizer für eine Impfung vor.
Ein Arzt bereitet eine Dosis mit dem Impfstoff von Biontech-Pfizer für eine Impfung vor. Foto: Frank Rumpenhorst
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7783368?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker