Fußball
Drittliga-Partie Uerdingen gegen Rostock abgesetzt

Krefeld (dpa) - Die für den 30. Januar geplante Drittligapartie zwischen dem KFC Uerdingen und Hansa Rostock ist abgesetzt worden. Wie der Deutsche Fußball-Bund am Dienstag mitteilte, fällt die Partie «aufgrund der Teamquarantäne der Krefelder aus». Deshalb waren bereits die Spiele des KFC gegen den FC Ingolstadt (20. Spieltag) und den SV Meppen (21. Spieltag) verlegt worden. Die Absage durch den DFB erfolgte auf Antrag des KFC. Die komplette Uerdinger Mannschaft ist nach zwei positiven Corona-Tests in häuslicher Quarantäne. Ein Nachholtermin soll «schnellstmöglich bekanntgegeben» werden.

Dienstag, 26.01.2021, 15:32 Uhr aktualisiert: 26.01.2021, 15:42 Uhr

© dpa-infocom, dpa:210126-99-177443/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7785085?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker