Brände
Feuerwehr findet Leiche von Jägerin nach Hochsitzbrand

Meerbusch (dpa/lnw) - Nach dem Brand eines Hochsitzes auf einem Feld in Meerbusch hat die Feuerwehr am Brandort eine Frauenleiche entdeckt. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, könnte es sich um eine Frau aus Meerbusch gehandelt haben, die sich berechtigt auf dem Hochsitz aufhielt. Wie es zu dem am Mittwochabend von einer Autofahrerin bemerkten Feuer kam, ist noch unklar. Derzeit werde geprüft, ob ein mit Gas betriebener Heizofen im Zusammenhang mit dem Ausbruch des Feuers stehen könnte. «Hinweise auf ein Fremdverschulden oder eine Beteiligung Dritter liegen derzeit nicht vor», hieß es weiter. Die Ermittlungen dauerten an.

Donnerstag, 28.01.2021, 15:48 Uhr aktualisiert: 28.01.2021, 16:03 Uhr
Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet.
Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul

© dpa-infocom, dpa:210128-99-202548/3

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7787909?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker