Brände
Bewohner eines Pflegeheims stirbt bei Brand

Lohmar (dpa/lnw) - Bei einem Feuer in einem Hospiz in Lohmar im Rhein-Sieg-Kreis ist ein Bewohner ums Leben gekommen. Am Sonntagabend war es in einem Zimmer des Pflegeheims aus noch ungeklärter Ursache zu einem Brand gekommen, wie die Feuerwehr am Montag mitteilte. Ein installiertes Sauerstoffgerät habe die Ausbreitung der Flammen noch beschleunigt. Als die Einsatzkräfte eintrafen, hatten Pflegekräfte den Brand bereits gelöscht. Der Bewohner starb jedoch vermutlich aufgrund einer Rauchgasverletzung. Zwei Pflegekräfte kamen verletzt in ein Krankenhaus. Die genaue Brandursache wird noch ermittelt. Zum Alter des toten Bewohners äußerte sich die Feuerwehr zunächst nicht.

Montag, 05.04.2021, 14:08 Uhr aktualisiert: 05.04.2021, 14:22 Uhr
Das Blaulicht eines Feuerwehrautos leuchtet an einem Einsatzort.
Das Blaulicht eines Feuerwehrautos leuchtet an einem Einsatzort. Foto: Friso Gentsch

© dpa-infocom, dpa:210405-99-90253/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7901547?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker