Kommunen
Adenauer bleibt Landrat im Kreis Gütersloh

Gütersloh (dpa/lnw) - Landrat Sven-Georg Adenauer ist nach Angaben des Kreises Gütersloh im ersten Wahlgang wiedergewählt worden. Der CDU-Politiker errang 54,43 Prozent der Stimmen, wie der Kreis am Sonntagabend als vorläufiges Ergebnis bekanntgab. Auf seine SPD-Herausforderin Marion Weike entfielen 36,05 Prozent. Adenauer ist seit 20 Jahren Landrat im Kreis Gütersloh und hatte sich nach dem Corona-Massenausbruch beim Fleischkonzern Tönnies als Krisenmanager einen Namen gemacht. Der 60-Jährige ist Enkel des ersten Kanzlers der Bundesrepublik Deutschland, Konrad Adenauer (1876-1967).

Montag, 14.09.2020, 05:39 Uhr aktualisiert: 14.09.2020, 05:52 Uhr
Sven-Georg Adenauer, Landrat im Kreis Gütersloh, spricht während einer Pressekonferenz.
Sven-Georg Adenauer, Landrat im Kreis Gütersloh, spricht während einer Pressekonferenz. Foto: David Inderlied
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7582488?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F685678%2F
Nachrichten-Ticker