Kommunen
Stichwahl in Wuppertal: OB Mucke gegen CDU/Grünen-Kandidat

Wuppertal (dpa/lnw) - Bei der Oberbürgermeisterwahl in Wuppertal muss der SPD-Amtsinhaber Andreas Mucke in eine Stichwahl gegen den gemeinsamen Kandidat von CDU und Grünen, Uwe Schneidewind. Herausforderer Schneidewind kam nach Angaben der Stadt von Sonntagabend im ersten Wahlgang auf 40,8 Prozent. Mucke errang demnach 37,0 Prozent der Stimmen.

Montag, 14.09.2020, 05:42 Uhr aktualisiert: 14.09.2020, 05:53 Uhr
Andreas Mucke (SPD) spricht bei einer Pressekonferenz.
Andreas Mucke (SPD) spricht bei einer Pressekonferenz. Foto: Roland Weihrauch

Schneidewind war Chef des renommierten Wuppertaler Instituts für Klima, Umwelt, Energie. Mucke hatte 2015 in einer Stichwahl den damaligen CDU-Amtsinhaber Peter Jung geschlagen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7582503?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F685678%2F
Nachrichten-Ticker