Parteien
Hessen-SPD erwägt offensichtlich Minderheitsregierung

Wiesbaden - Hessens SPD denkt offensichtlich über die Bildung einer Minderheitsregierung nach. Landesparteichef Thorsten Schäfer-Gümbel erwäge das als Option neben einer großen Koalition, berichtete die «Süddeutsche Zeitung». Laut SPD-Generalsekretär Michael Roth in der «SZ» könnte sich die Minderheitsregierung nicht etwa auf einen einzigen Tolerierungspartner einlassen, sondern würde die Mehrheit projektbezogen im Landtag suchen. Das wäre zwar Neuland, könnte in Hessen aber einen Regierungswechsel ermöglichen.

Sonntag, 17.11.2013, 20:11 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2044029?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F1748325%2F2130877%2F
Verkehrschaos auf dem Ring
Ein Wasserrohrbruch auf dem Lublinring sorgt am Montagabend für eine großes Verkehrschaos.
Nachrichten-Ticker