Regierung
Hessen-SPD hält Minderheitsregierung doch nicht für möglich

Wiesbaden (dpa) - Die Spitze der hessischen SPD hält eine rot-grüne Minderheitsregierung doch nicht für möglich. Grund sei, dass die Grünen sich gegen eine solche Konstellation ausgesprochen hätten, sagte der Landesvorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel nach einem kleinen Parteitag in Frankfurt/Main. Erst am Wochenende hatte die Parteispitze eine Minderheitsregierung als Möglichkeit ins Gespräch gebracht, um in Hessen an die Macht zu kommen. Nicht machbar sei auch eine Ampelkoalition mit Grünen und FDP, so Schäfer-Gümbel.

Dienstag, 19.11.2013, 03:43 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 19.11.2013, 03:36 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 19.11.2013, 03:43 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2046707?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F1748325%2F2130877%2F
Das Angriffsspiel steht auf dem Stundenplan der Preußen
Die Abwehrleistung stimmte: Hier stemmen sich (v.l.) Niklas Heidemann, Ole Kittner, Nico Brandenburger, Simon Scherder und Keeper Max Schulze Niehues gemeinsam gegen den Löwen Herbert Paul.
Nachrichten-Ticker