Tiere
Schlachtaktion in Japan: Dutzende Delfine getötet

Taiji (dpa) - Dutzende Delfine sind im japanischen Walfangort Taiji abgeschlachtet worden. Fischer hätten am frühen Morgen in einer kleinen Bucht angefangen, die Tiere abgeschirmt hinter blauen Plastikplanen abzustechen, berichteten Tierschützer, die das Treiben der Fischer vor Ort verfolgten. Die Bucht nahe Taiji war durch den Oscar-gekrönten Dokumentarfilm «Die Bucht» des Unterwasser-Fotografen Louie Psihoyos über das Gemetzel zu trauriger Berühmtheit gelangt. Die alljährlich zwischen September und März stattfindende Treibjagd stößt auf weltweite Empörung.

Dienstag, 21.01.2014, 13:01 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2170370?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F2529489%2F2531549%2F
Lagerhalle einer Zimmerei an der K 20 völlig zerstört
Großalarm für die Feuerwehr am Ostersonntag um kurz vor 16 Uhr. Zwei Löschzüge aus Everswinkel und Alverskirchen sowie eine Drehleiter aus Sendenhorst werden zur Brandbekämpfung alarmiert.
Nachrichten-Ticker