Raumfahrt
Russische Raumfahrtindustrie will weiter mit USA kooperieren

Berlin (dpa) - Die kürzlich vereinigten Konzerne der russischen Raumfahrtindustrie wollen trotz der Ukraine-Krise weiter mit den USA zusammenarbeiten. Das sagte der Chef der Vereinigung, Igor Komarow, auf der ILA in Berlin. Die offene Haltung steht im Kontrast zum Konflikt zwischen der russischen Raumfahrtbehörde Roskomos und der Nasa. Die US-Raumfahrtagentur hatte die Zusammenarbeit mit Roskosmos teilweise eingestellt. Moskau kündigte daraufhin an, 2020 bei der Internationalen Raumstation auszusteigen.

Dienstag, 20.05.2014, 15:05 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2463154?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F2529489%2F2569579%2F
Nachrichten-Ticker