Fußball
Fürths Azemi erleidet bei Unfall Lungenquetschung und Knochenbrüche

Fürth (dpa) - Stürmer Ilir Azemi von Fußball-Zweitligist SpVgg Greuther Fürth hat bei einem schweren Verkehrsunfall eine Lungenquetschung und mehrere Knochenbrüche erlitten. Das sagte Martin Meichelbeck, der Chef der Fürther Lizenzspielerabteilung. Azemi war am Nachmittag im Krankenhaus wieder ansprechbar, hatte aber zwischenzeitlich künstlich beatmet werden müssen. Der 22-Jährige war am frühen Morgen mit seinem Wagen an einer Kreuzung am Nürnberger Stadtrand mit einem anderen Auto zusammengeprallt.

Donnerstag, 07.08.2014, 19:08 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2660648?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F2529489%2F4839936%2F
Preußen-Kapitän Schauerte im Interview: „Abstiegskampf ist fast zu wenig“
Julian Schauerte erwartet als Kapitän der Preußen eine Herkulesaufgabe in der Rückrunde.
Nachrichten-Ticker