Handel
Karstadt verhandelt erstmals nach Benkos Einstieg über Tarife

Essen (dpa) - Nach der Krisensitzung des Karstadt-Aufsichtsrats stehen dem Unternehmen nach einem Zeitungsbericht weitere schwierige Gespräche bevor. Zum ersten Mal nach dem Einstieg des österreichischen Investors René Benko führen Unternehmensleitung und Arbeitnehmervertreter Tarifverhandlungen. Das berichtet die «Westdeutsche Allgemeine Zeitung». Die Gespräche seien für den kommenden Freitag in Göttingen geplant, sagte der Vertreter der Gewerkschaft Verdi im Karstadt-Aufsichtsrat. Karstadt hatte unter dem früheren Eigentümer Nicolas Berggruen eine «Tarifpause» verkündet.

Samstag, 13.09.2014, 06:09 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2737029?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F2529489%2F4839935%2F
Obduktionsergebnis eindeutig: 30-Jähriger gewaltsam ums Leben gekommen
Wohnungsbrand in Ibbenbüren : Obduktionsergebnis eindeutig: 30-Jähriger gewaltsam ums Leben gekommen
Nachrichten-Ticker