Erdbeben
Starkes Erdbeben erschüttert Tokio

Tokio (dpa) - Ein schweres Erdbeben hat den Großraum Tokio erschüttert. Das Zentrum des Bebens der Stärke 5,6 lag im Süden der Provinz Ibaraki in einer Tiefe von 50 Kilometern. Eine Tsunami-Gefahr gab es nicht, wie die Meteorologische Behörde mitteilte. In der Millionen-Hauptstadt Tokio gerieten Hochhäuser ins Schwanken. Über mögliche Schäden lagen noch keine Berichte vor.

Dienstag, 16.09.2014, 05:09 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2744917?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F2529489%2F4839935%2F
Nachrichten-Ticker