Sportpolitik
Sportminister diskutieren über Olympia-Bewerbung und Polizeieinsätze

Frankfurt/Main (dpa) - Die deutsche Bewerbung um die Olympischen Spiele 2024 ist eins der Themen bei der 38. Sportministerkonferenz. In Frankfurt/Main wird es außerdem um Gewalt bei Fußballspielen gehen. Hessens Innenminister Peter Beuth rechnet mit einer breiten Zustimmung zu den Olympiaplänen. Die vom Land Bremen kürzlich beschlossene Kostenbeteiligung der Deutschen Fußball Liga für Polizeieinsätze bei Risikospielen wird nach Ansicht von Beuth dagegen keine Nachahmer finden.

Freitag, 07.11.2014, 01:11 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2858521?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F2529489%2F4839933%2F
Lewe erklärt erneute OB-Kandidatur
Viel Applaus gab es für die Ankündigung von Markus Lewe (r.), erneut als OB zu kandidieren. Links CDU-Chef Hendrik Grau.
Nachrichten-Ticker