Terrorismus
Muslimische Mahnwachen für Meinungsfreiheit - Hunderte machen mit

Mainz (dpa) - Hunderte Moscheebesucher und Politiker haben mit Mahnwachen vor Medienhäusern in vielen deutschen Städten ein Zeichen für die Meinungsfreiheit gesetzt. Auf dem Mainzer ZDF-Gelände, bei RTL in Köln, am Verlagshaus Axel Springer in Berlin sowie vor zahlreichen Zeitungshäusern wandten sie sich gegen den islamistischen Anschlag auf das Satiremagazin «Charlie Hebdo» in Paris. Die Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion Ditib hatte die Aktionen nach dem Freitagsgebet organisiert.

Freitag, 16.01.2015, 17:01 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3005703?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F4839919%2F4839931%2F
Jutta van Asselt ist im Theater zu Hause
Jutta van Asselt an einem ihrer Lieblingsplätze – dem Zuschauerraum des Schauspielhauses.
Nachrichten-Ticker