Wissenschaft
Merkel eröffnet Hochsicherheitslabor in Berlin

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel eröffnet heute das neue Hochsicherheitslabor des Robert Koch-Instituts in Berlin. Nach mehr als vierjähriger Bauzeit wird das hochmoderne Labor- und Bürogebäude dann mit ersten Funktionstests seine Arbeit aufnehmen. Nach Abschluss dieser Testphase, die mindestens ein Jahr dauern wird, sollen in dem Labor der höchsten Sicherheitsstufe 4 gefährliche Erreger wie Ebola- oder Lassaviren untersucht werden. Das neue Labor ist dann eines von insgesamt drei S4-Laboren in Deutschland.

Dienstag, 03.02.2015, 03:02 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3045043?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F4839919%2F4839930%2F
Dicke Nachzahlung für ehemalige Wohnung
Egal, ob jemand ein Rundfunkgerät oder einen Fernseher in seiner Wohnung hat – der Rundfunkbeitrag von 17,50 Euro monatlich muss für die öffentlich-rechtlichen Anbieter ARD, ZDF und Deutschlandradio bezahlt werden. Deshalb sollte der Beitragsservice bei Umzügen sofort informiert werden.
Nachrichten-Ticker