Flüchtlinge
Berlin, Paris und Rom für faire Verteilung von Flüchtlingen in der EU

Berlin (dpa) - Deutschland, Frankreich und Italien machen sich zusammen für Reformen in der europäischen Asylpolitik stark. In einem Papier für ein Treffen der EU-Außenminister am Wochenende in Luxemburg, das der dpa vorliegt, drängen alle drei Länder auf schnellere Asylverfahren und eine gerechtere Verteilung von Flüchtlingen in Europa. Wörtlich heißt es darin: «Die EU-Mitgliedsländer sollten eine größere Solidarität zeigen.» Das Fünf-Seiten-Papier wurde von Außenminister Frank-Walter Steinmeier sowie seinen Kollegen Laurent Fabius und Paolo Gentilini entwickelt.

Mittwoch, 02.09.2015, 20:44 Uhr

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3484525?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F4839919%2F4839923%2F
Nachrichten-Ticker