Wahlen
Medien: Sanders und Cruz gewinnen Vorwahl in Wisconsin

Madison (dpa) - Der Sieger der Vorwahl der Demokraten im US-Bundesstaat Wisconsin heißt Bernie Sanders. Nach Angaben mehrerer US-Sender lag er uneinholbar vor Ex-Außenministerin Hillary Clinton. Bei den Republikanern gewann Ted Cruz die Vorwahl klar. Damit fügte er dem Gesamtführenden der Partei, dem Milliardär Donald Trump, eine empfindliche Niederlage zu. Cruz, Senator aus Texas, lag den Angaben zufolge uneinholbar vor dem politischen Quereinsteiger Trump.

Mittwoch, 06.04.2016, 03:46 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 06.04.2016, 03:42 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Mittwoch, 06.04.2016, 03:46 Uhr
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3912446?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F4839906%2F4839915%2F
Nachrichten-Ticker