Jahreswechsel
Digitalisierung könnte auch Gründergeist wiederbeleben

Bonn (dpa) - Die fortschreitende Digitalisierung könnte auch für frischen Wind bei Unternehmensgründungen in Deutschland sorgen. Große Konzerne mit ihren Start-up-Einheiten und Inkubatoren machten vor, wie die Zusammenarbeit mit jungen und innovativen Firmen funktionieren könne, sagte die Präsidentin des Instituts für Mittelstandsforschung, Friederike Welter, der Deutschen Presse-Agentur in Bonn. Auch der Mittelstand sollte solche Kooperationen eingehen, um zu profitieren. Die Start-ups von heute seien der Mittelstand von morgen.

Samstag, 31.12.2016, 07:12 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4530532?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F4839906%2F4839907%2F
BASF-Schultriathlon fällt ins Wasser
Dere Sprung ins kühle Nass muss zumindest für die Teilnehmer am BASF-Schultriathlon in diesem Jahr ausfallen.
Nachrichten-Ticker