Rodeln
Rodel-Doppelsitzer verteidigen WM-Titel im Sprint

Innsbruck (dpa) - Die deutschen Doppelsitzer Tobias Wendl und Tobias Arlt haben ihren Titel als Rodel-Weltmeister im Sprint erfolgreich verteidigt. Nach zuvor nur zwei Siegen aus neun Weltcup-Rennen in diesem Jahr gewannen die Bayern in Innsbruck/Igls und schlugen damit auch ihre Dauerrivalen Toni Eggert/Sascha Benecken, die nur Rang drei belegten. Silber ging an die Lokalmatadoren Peter Penz und Georg Fischler.

Freitag, 27.01.2017, 15:01 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4588570?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F4839902%2F4839905%2F
Nachrichten-Ticker