Koalition
Koalition einigt sich auf Maßnahmenbündel für Anti-Terror-Kampf

München (dpa) - Die Spitzen der großen Koalition haben sich im Kampf gegen den Terror auf ein Maßnahmenbündel verständigt. Kanzlerin Angela Merkel, der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer und der scheidende SPD-Chef Sigmar Gabriel bestätigten bei ihrem zweistündigen Treffen in München einen Zehn-Punkte-Plan. Innenminister Thomas de Maizière und Justizminister Heiko Maas hatten ihn nach dem Berliner Anschlag vorgelegt. Die Einigung teilte die SPD mit; auch die «Rheinische Post» berichtete darüber. Nach dem Treffen gab es weder Statements noch eine gemeinsame Erklärung.

Montag, 06.02.2017, 19:02 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4611816?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F4839902%2F4839904%2F
Nachrichten-Ticker