Notfälle
Fünf Tote bei Bergsteigerunglück in Österreich

Krimml (dpa) - Fünf Bergsteiger sind in den österreichischen Alpen nach Polizeiangaben tödlich verunglückt. Die Alpinisten hatten ersten Informationen zufolge eine Seilschaft gebildet, die am Berg Gabler abgestürzt sein dürfte, wie der Einsatzleiter des Roten Kreuzes der Nachrichtenagentur APA sagte. Ein Bergsteiger sei bei dem Unglück schwer verletzt worden. Die Nationalitäten der Verunglückten sowie weitere Details waren zunächst nicht bekannt. Die Bergungsarbeiten dauerten an.

Sonntag, 27.08.2017, 13:08 Uhr

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5105064?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Tränen fließen schon vor der Trauung
Groß war die Freude bei (v.l.) Dorothee Ostermann, dass sie an der Trauung von Catarina Merz und Sohn Nils Hölting teilnehmen konnte. Ermöglicht haben das der Wünschewagen des ASB und die Helfer (v.r.) Franziska Burlage, Marlies Kogge und Christian Zimpel.
Nachrichten-Ticker