Parteien
Göring-Eckardt sieht Jamaika noch nicht in trockenen Tüchern

Berlin (dpa) - Die Grünen-Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt hat sich verhalten zu den Erfolgsaussichten der Sondierungsgespräche für eine Jamaika-Koalition geäußert. Man habe vier Partner am Tisch sitzen, die wirklich sehr weit auseinander seien, sagte sie dem rbb-Sender radioeins. Eine Zusammenarbeit von Jamaika werde nur funktionieren, wenn man sich wirklich einigen könne. Die Grünen wollen laut Göring-Eckardt darauf pochen, die vereinbarten Klimaschutzziele endlich umzusetzen.

Mittwoch, 01.11.2017, 09:11 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5258833?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Archäologen graben auf Gelände der geplanten JVA nach Bodendenkmälern
Das Luftbild zeigt das frisch geackerte Gelände (vier Quadranten im oberen Bereich), auf dem die neuen JVA entstehen soll, noch vor Beginn der Grabungsarbeiten.
Nachrichten-Ticker