Konflikte
Macron telefoniert mit Trump und Saudi-Kronprinz

Paris (dpa) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat nach der Ankunft des libanesischen Ministerpräsidenten Saad Hariri in Frankreich seine diplomatischen Bemühungen zur Lage im Mittleren Osten fortgesetzt. Er habe mit US-Präsident Donald Trump, dem saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman und dem ägyptischen Präsidenten Abdel Fattah al-Sisi telefoniert, teilte der Élyséepalast mit. Es sei Macron um Mittel gegangen, die Region zu stabilisieren. Die überraschende Rücktrittsankündigung Hariris von Saudi-Arabien aus hatte den Libanon in eine innenpolitische Krise gestürzt.

Sonntag, 19.11.2017, 01:11 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5297415?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Nachrichten-Ticker