Militär
UN-Chef fordert nach Rücktritt von Mugabe Zurückhaltung

New York (dpa) - Nach dem Rücktritt von Simbabwes Präsident Robert Mugabe hat UN-Generalsekretär António Guterres nach Angaben seiner Sprechers alle Beteiligten in dem afrikanischen Land zu Ruhe und Zurückhaltung aufgefordert. Man erwarte von allen Machthabern, dass sie auf ihr Volk hörten. Zuvor hatte Mugabe nach fast vier Jahrzehnten an der Macht seinen sofortigen Rücktritt erklärt. Damit kam der 93-Jährige knapp einer Woche nach einem Militärputsch seiner Amtsenthebung durch das Parlament zuvor.

Dienstag, 21.11.2017, 20:11 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5304583?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Ulf Schlien: Abschied von einem „unverwechselbaren Typen“
Präses Annette Kurschus hatte Ulf Schlien im Februar 2018 ins Amt eingeführt – nun hielt sie die Predigt beim Gedenkgottesdienst für den unerwartet verstorbenen Superintendenten.
Nachrichten-Ticker