Boxen
Charr erster deutscher Schwergewichtsweltmeister seit 1932

Oberhausen (dpa) - Nach 85 Jahren hat Deutschland wieder einen Boxweltmeister im Schwergewicht: Manuel Charr gewann in Oberhausen den vakanten Titel des Verbandes WBA gegen den Russen Alexander Ustinow. Charr ist damit erster deutscher Schwergewichtsweltmeister seit 1932, als Max Schmeling den Titel hielt. Als WBA-Weltmeister ist Charr unterhalb des sogenannten Superchampions Anthony Joshua aus Großbritannien angesiedelt. Charr war nur sechseinhalb Monaten nach einer Hüftoperation wieder in den Ring gestiegen.

Sonntag, 26.11.2017, 00:11 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5312824?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Neue Uran-Transporte nach Russland
Ein Transportzug mit abgereichertem Uran steht auf dem Gelände der Gronauer Urananreicherungsanlage. Das kleine Bild zeigt gelagerte Tails-Behälter in Russland.
Nachrichten-Ticker