Parteien
In der SPD wächst Widerstand gegen große Koalition

Berlin (dpa) - In der SPD wachsen vor den Gesprächen mit der Union die Vorbehalte gegen eine erneute große Koalition. Die neue stellvertretende SPD-Vorsitzende und Landeschefin in Bayern, Natascha Kohnen, sagte der «Passauer Neuen Presse», sie plädiere dafür, andere Wege als eine Neuauflage von Schwarz-Rot zu suchen. Die SPD müsse mutig sein. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer hält die Tolerierung einer CDU/CSU-Minderheitsregierung durch die SPD für die beste Lösung.

Samstag, 09.12.2017, 07:12 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5345114?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Debatte um unzufriedene Mitarbeiter: Bewohner-Angehörige schalten sich ein
In der DKV-Residenz am Tibusplatz gibt es Ärger. Die Leitung lädt ihre Bewohner am Montag zum Austausch ein.
Nachrichten-Ticker