Skispringen
Freitag auf dem Podest beim Neujahrsspringen - Stoch siegt

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Richard Freitag hat den Sieg beim  Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen knapp verpasst und weiter Boden auf Kamil Stoch verloren. Mit Versuchen auf 132,5 und 137 Metern sprang der Weltcup-Gesamtführende auf Rang zwei und schaffte damit sein zweites Podium bei dieser Vierschanzentournee. Der Sieg ging erneut an den Polen Stoch, der seine Führung im  Tournee-Klassement ausbaute und 7,6 Punkte vor Freitag liegt. Platz drei belegte der Norweger Anders Fannemel. Zweitbester Deutscher wurde Karl Geiger als Siebter, Stephan Leyhe belegte Rang zehn.

Montag, 01.01.2018, 16:01 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5394050?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Zwei Männer verlassen ein Fest - einer stirbt
Leiche in Straßengraben: Zwei Männer verlassen ein Fest - einer stirbt
Nachrichten-Ticker