Bahn
Bahn verzeichnet mehr Fahrgäste zwischen Berlin und München

München (dpa) - Ungeachtet einiger Start-Schwierigkeiten auf der neuen ICE-Schnelltrasse steigen immer mehr Menschen zwischen Berlin und München auf die Bahn um. «In den ersten vier Wochen waren mehr als doppelt so viele Fahrgäste zwischen Berlin und München in unseren Zügen als im Vorjahreszeitraum», sagte der Personenverkehrsvorstand der Deutschen Bahn, Bertold Huber, der «Süddeutschen Zeitung». Das Unternehmen sprach von einem Anstieg um das 2,4-fache. Für das gesamte Jahr 2018 rechnete die Bahn mit einer Verdoppelung der Fahrgastzahlen von 1,8 auf 3,6 Millionen.

Dienstag, 09.01.2018, 03:01 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5411530?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Maisfeld zu hoch - hätte der tödliche Unfall vermieden werden können?
Ein hochgewachsenes Maisfeld steht vor dem Hintergrund der Verkehrssicherheit im Mittelpunkt eines Prozesses um einen tödlichen Motorradunfall.
Nachrichten-Ticker