Börsen
Verluste verringert - Zinsangst nur kurzlebig

New York (dpa) - Die Angst an der Wall Street vor steigenden Zinsen hat sich als recht kurzlebig erwiesen. Die wichtigsten US-Börsenindizes, die zuletzt Rekordmarken in Serie aufgestellt und damit an das starke Vorjahr angeknüpft hatten, konnten ihre ohnehin bescheidenen Verluste im Handelsverlauf eindämmen. Zum Schluss stand der Dow Jones noch 0,07 Prozent im Minus bei 25 369 Punkten - zwischenzeitlich hatte es der Leitindex sogar knapp in positives Terrain geschafft.

Donnerstag, 11.01.2018, 01:01 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5415750?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Wiedersehensfreude in Albachten
Große Wiedersehensfreude in Albachten: Mama Honorata und Christian Schlichter von den Maltesern mit Agata. Dem polnischen Mädchen geht es dank der Operation in Münster erheblich besser.
Nachrichten-Ticker