Tiere
Koala an Pfosten genagelt - Empörung in Australien

Brisbane (dpa) - In Australien ist ein Koala an einen Pfosten genagelt worden. Ein von Tierschützern in sozialen Netzwerken verbreitetes Bild der Tat sorgte für Empörung. Die Tierschutzbehörden des Bundesstaats Queensland untersuchen den Fall. Das tote Beuteltier mit blutverschmiertem Fell war am Mittwoch in einem Aussichtspavillon im Brooloo Park in der Nähe der Stadt Brisbane gefunden worden.

Donnerstag, 11.01.2018, 07:01 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5416038?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Lehrermangel kommt auch in Münster an
Die meisten unbesetzten Stellen gibt es an Grundschulen. 
Nachrichten-Ticker