Kirche
Papst empfängt Erdogan erstmals in Audienz

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan erstmals zu einer Audienz empfangen. Das Treffen im Vatikan dauerte rund eine Stunde, berichtete die türkische Nachrichtenagentur Anadolu. Für eine Papst-Audienz ist das ungewöhnlich lange. Es ist der erste offizielle Besuch eines türkischen Präsidenten seit Aufnahme der diplomatischen Beziehungen mit dem Heiligen Stuhl 1960. Im Mittelpunkt sollte die Jerusalem-Krise stehen.

Montag, 05.02.2018, 15:02 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5488410?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Nachrichten-Ticker