Kriminalität
Eifersuchtsattacke mit Blumentopf am Valentinstag

Saarbrücken (dpa) - Eifersuchtsattacke statt Blumen zum Valentinstag: Ein 28-jähriger Mann hat seine Freundin mit einem Liebhaber angetroffen - das hatte Folgen. Anstatt wie geplant die mitgebrachten Orchideen im Topf mit zärtlichen Worten der 26-Jährigen zu übergeben, benutzte er den Blumentopf als Waffe und zerschlug ihn auf dem Kopf des Nebenbuhlers. Der 22-Jährige wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Täter muss sich auf ein Ermittlungsverfahren wegen schwerer Körperverletzung einstellen. Die Orchideen landeten im Müll.

Mittwoch, 14.02.2018, 18:02 Uhr

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5524753?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Alleinunfall: Motorradfahrer erleidet schwerste Verletzungen
29-Jähriger zwischen Lengerich und Tecklenburg-Leeden verunglückt: Alleinunfall: Motorradfahrer erleidet schwerste Verletzungen
Nachrichten-Ticker