Kriminalität
17-Jährige in Flensburg erstochen: Haftbefehl erlassen

Flensburg (dpa) - Nach dem gewaltsamen Tod einer 17-Jährigen in Flensburg ist gegen einen 18-Jährigen Haftbefehl wegen Totschlags erlassen worden. Dies teilte ein Polizeisprecher mit. Das Mädchen war in einer Wohnung mit schweren Stichverletzungen aufgefunden worden. Die Rettungskräfte konnten der jungen Frau nicht mehr helfen - sie starb noch am Tatort. Der 18-Jährige soll ein Bekannter von ihr gewesen sein. Über das Motiv und die Hintergründe der Tat war zunächst nichts bekannt.

Mittwoch, 14.03.2018, 01:03 Uhr

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5589705?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Dadashov-Show an der Ostsee
So jubelt der SCP: Rufat Dadashov (2.v.l.) wird fast erdrückt von seinen Kollegen Fabian Menig, René Klingenburg und Martin Kobylanski (v.l.). Und Tobias Rühle (r.) schleicht sich auch noch heran, während Rostocks Nico Rieble konsterniert ist.
Nachrichten-Ticker