Kriminalität
Attentat auf Skripal: London weist russische Diplomaten aus

London (dpa) - Großbritannien wird wegen des Giftanschlags auf den Ex-Doppelagenten Sergej Skripal insgesamt 23 russische Diplomaten ausweisen. Das kündigte Premierministerin Theresa May im Parlament in London an. Die Diplomaten hätten eine Woche Zeit, um das Land zu verlassen. Zuvor hatte Russland ein britisches Ultimatum zur Aufklärung des Attentats verstreichen lassen. Moskau erklärt sich zu unrecht beschuldigt.

Mittwoch, 14.03.2018, 13:03 Uhr

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5590582?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Ein Zoo-Künstler unter Geiern
Prof. Ulrich Martini unter Geiern: Mit den lebensgroßen Nachbildungen der Aasfresser hat der frühere Fachhochschul-Dozent den Eingangsbereich zum Geier-Restaurant an der Großvogelvoliere des Allwetterzoos originell gestaltet.
Nachrichten-Ticker