Konflikte
Bericht: Türkische Armee bringt auch Region Afrin unter Kontrolle

Istanbul (dpa) - Gut zwei Monate nach dem Beginn der Militäroffensive in Nordwestsyrien hat die türkische Armee eigenen Angaben zufolge die Region Afrin «vollständig» unter ihre Kontrolle gebracht. Das berichtete die staatliche türkische Nachrichtenagentur Anadolu unter Berufung auf den türkischen Generalstab. Man helfe den Einwohnern, in ihre Häuser zurückzukehren, hieß es. Türkische Truppen hatten am 20. Januar die Operation «Olivenzweig» gegen die Kurdenmiliz YPG in der Region Afrin gestartet. Die Türkei sieht in der YPG den syrischen Ableger der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK.

Sonntag, 25.03.2018, 04:03 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5615811?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Pedelecfahrer von Auto erfasst und gestorben
Bei einem Verkehrsunfall auf der L 592 ist ein 79-jähriger Pedelecfahrer verstorben.
Nachrichten-Ticker