Wahlen
Kommunalwahl in Tunesien

Tunis (dpa) - Bei den ersten Kommunalwahlen in Tunesien nach der Revolution 2011 sind Hoffnungen auf eine rege Beteiligung enttäuscht worden. Drei Stunden vor Schließung der Wahllokale lag die Beteiligung nach Angaben der unabhängigen Wahlbehörde ISIE bei lediglich 20,4 Prozent. Unabhängige Beobachter und Parteien berichteten zudem von Zwischenfällen und stellten gar die Legitimität der Wahlen in Frage. Tunesien gilt als Ursprungsland des sogenannten Arabischen Frühlings.

Sonntag, 06.05.2018, 20:05 Uhr

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5715908?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
WWU Baskets flambieren auch die Bayern-Talente
Wild entschlossen: Münsters Kai Hänig
Nachrichten-Ticker