Geschichte
Politaktivist Dieter Kunzelmann gestorben

Berlin (dpa) - Dieter Kunzelmann, linksradikaler Aktivist und Mitbegründer der anarchistischen «Kommune 1», ist tot. Er starb im Alter von 78 Jahren in Berlin, wie sein früherer Anwalt Hans-Christian Ströbele der dpa bestätigte. Zusammen mit Fritz Teufel und Rainer Langhans gehörte Kunzelmann zu den als «Bürgerschreck» gefeierten Politclowns der 68er-Bewegung. Mit seinen Happenings galt er als «Chef-Provokateur» der Studentenbewegung.

Mittwoch, 16.05.2018, 17:05 Uhr

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5744871?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Die Flüchtlingsunterkunft als Studentenwohnheim
Die Oxford-Kaserne in Gievenbeck
Nachrichten-Ticker