Migration
CSU-Gegenvorschlag im Asylstreit - Lösung bahnt sich an

Berlin (dpa) - Die CSU-Spitze hat Kanzlerin Angela Merkel im Asylstreit einen Kompromissvorschlag gemacht. Nach dpa-Informationen besteht sie zwar weiter darauf, jetzt festzulegen, dass Asylbewerber, die schon in einem anderen europäischen Land registriert sind, an der deutschen Grenze zurückgewiesen werden. Zugleich unterstützt die CSU aber alle Bemühungen, auf europäischer Ebene gleichwertige Maßnahmen zu vereinbaren.

Donnerstag, 14.06.2018, 09:09 Uhr

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5818236?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
AfD tagt gleich zweimal im Rathaus
So sah es im vergangenen Jahr aus: Während die AfD am 10. Februar 2017 im Rathaus Münster ihren Neujahrsempfang mit Frauke Petry feierte, protestierten draußen auf dem Prinzipalmarkt nach offiziellen Schätzungen mehr als 8000 Menschen gegen die Partei.
Nachrichten-Ticker