Extremismus
Gericht: Ex-Leibwächter von Bin Laden soll zurückkehren

Berlin (dpa) - Die Abschiebung des Ex-Leibwächters von Osama bin Laden nach Tunesien soll nach einer Gerichtsentscheidung rückgängig gemacht werden. Sie stelle sich als «grob rechtswidrig» dar, entschied das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen. Deshalb sei Sami A. unverzüglich in die Bundesrepublik Deutschland zurückzuholen. Das Flüchtlingsministerium Nordrhein-Westfalens kündigte daraufhin an, dass es zusammen mit der Ausländerbehörde der Stadt Bochum Beschwerde gegen den Verwaltungsgerichtsbeschluss einlegen werde.

Freitag, 13.07.2018, 23:48 Uhr

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5905336?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Ein Zoo-Künstler unter Geiern
Prof. Ulrich Martini unter Geiern: Mit den lebensgroßen Nachbildungen der Aasfresser hat der frühere Fachhochschul-Dozent den Eingangsbereich zum Geier-Restaurant an der Großvogelvoliere des Allwetterzoos originell gestaltet.
Nachrichten-Ticker