Notfälle
Ferienflieger unterbricht Flug: Etwa 30 Passagiere in Klinik

Hahn (dpa) - Ein Ferienflieger aus Irland ist wegen gesundheitlicher Probleme bei etlichen Passagieren sicherheitshalber auf dem Flughafen Frankfurt-Hahn zwischengelandet. «Etwa 30 Fluggäste kamen ins Krankenhaus», sagte ein Sprecher der Bundespolizei. Die Ryanair-Maschine war auf dem Flug von Dublin zum kroatischen Küstenort Zadar, als der Kapitän um die Erlaubnis zur Landung in Hahn bat. Woran die Passagiere litten, konnte er nicht sagen. Ursache sei wohl ein Defekt an Bord. Mehr Details waren zunächst nicht bekannt.

Samstag, 14.07.2018, 02:40 Uhr

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5905375?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
138 Beschuldigte, 450 Opfer
Dr. Norbert Köster (Generalvikar des Bistums Münster) am 25. September 2018 im Generalvikariat Münster bei der Pressekonferenz zum sexuellen Missbrauch in der katholischen Kirche.
Nachrichten-Ticker