Film
Scarlett Johansson springt nach Kontroverse von Rolle ab

Los Angeles (dpa) - Hollywood-Star Scarlett Johansson ist nach einer Kontroverse von dem Film «Rub & Tug» abgesprungen. In dem Biopic sollte sie Dante Gill spielen, der in den 1970er Jahren in Pittsburghs Unterwelt agierte. Gill war ein Transmann, also mit weiblichen Körpermerkmalen geboren, der sich als Mann empfand. Dem Magazin «Out» teilte Johansson mit, dass sie die Transgender-Gemeinde respektiere und liebe und dass ihr Casting in dieser Rolle «unsensibel» gewesen sei. Sie verstehe die Kritik von Aktivisten, dass seltene Rollen wie diese an einen Trans-Schauspieler gehen sollten.

Samstag, 14.07.2018, 03:42 Uhr

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5905379?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
Ein Zoo-Künstler unter Geiern
Prof. Ulrich Martini unter Geiern: Mit den lebensgroßen Nachbildungen der Aasfresser hat der frühere Fachhochschul-Dozent den Eingangsbereich zum Geier-Restaurant an der Großvogelvoliere des Allwetterzoos originell gestaltet.
Nachrichten-Ticker