Luftverkehr
Mann stiehlt Flugzeug und stürzt ab - Kein Terror vermutet

San Francisco (dpa) - Dramatische Stunden in der US-Westküstenmetropole Seattle: Ein 29-jähriger Angestellter am Flughafen von Seattle hat am Abend ein leeres Passagierflugzeug aus einer Wartungshalle gestohlen und ist ohne Erlaubnis gestartet. Kurz nach dem Abheben sei er auf die wenig bevölkerte Insel Ketron südlich von Seattle in die Puget-Bucht im Staat Washington gestürzt, teilte das Sheriffbüro des Bezirks Pierce County mit. Die Polizei schloss einen Terrorverdacht aus. Der 29-Jährige habe sich offensichtlich das Leben nehmen wollen. Sein Schicksal sei noch unklar.

Samstag, 11.08.2018, 12:08 Uhr

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5967806?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F1614511%2F
ADFC kritisiert Situation für radelnde Studenten
Besonders vor den Mensen (wie hier am Coesfelder Kreuz) sind viele Studenten mit dem Rad unterwegs. Die Wege sind dort für alle Verkehrsteilnehmer schmal. Damit es überhaupt funktioniert, ist „Geisterradeln“ gestattet.
Nachrichten-Ticker